Widerrufsbelehrung

Das Fernabsatzgesetz nach § 312b BGB (früher § 1 Abs. I FernAbsG) findet keine Verwendung!

Mit akzeptieren der Widerrufsbelehrung verzichten Sie auf ein 14 tägiges Widerrufsrecht da meine Leistungen sofort erbracht werden.

Dieses Gesetzt § 312b BGB (früher § 1 Abs. I FernAbsG) tritt weiter NICHT in Kraft wenn ein Erstgespräch am Telefon die Dauer von 10 Minuten übersteigt. Ab Minute 11 werden Kosten fällig!

Ab diesem Zeitpunkt wird eine Beratungsleistung erbracht die Sie in Anspruch nehmen und danach NICHT widerrufen können.

“Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufrecht verliere.”

Einen  vereinbarten Termin den Sie ausmacht haben können Sie bis 24 Std. vor Termin absagen bzw. widerrufen. Sagen Sie weniger als 24 Stunden vor Termin ab entstehen Kosten von 75 Euro die Sie tragen müssen. Mit akzeptieren der Widerrufserklärung erklären Sie ausdrücklich o.g. Ausfallhonorar zu akzeptieren.

Es tut mir leid das wegen schlechten Erfahrungen mit Einzelnen nun alle Familien mit diesen Texten konfrontiert werden! Eure Diana

Button